Artikelformat

Wenn die Gefühle auf dem Rummelplatz sind

Jeder Single kennt diese Gefühle, wenn man sich gerade frisch verliebt. Das Herz pocht, wenn man sich gegenüber steht. Die Hände werden schwitzig und gelegentlich glühen auch die Ohren vor Aufregung. Manchmal weiß man gar nicht so richtig wie einem geschieht. Und dann schürt die Angst vor einer Blamage die Kehle zu.

Dieses Kribbeln im Bauch ist – nüchtern betrachtet – eine normale chemische Reaktion, die eine Folge der Aktivierung bestimmter Gehirnregionen ist. Adrenalin und Dopamin bringen uns in den „Rausch der Gefühle“, den wir trotz des Auf und Ab einfach nur genießen sollten.

Achterbahngefühl

Verliebtsein ist wohl eines der schönsten Gefühle der Welt – eine wahre Achterbahn.

Quelle: www.graphitti-blog.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.